Bildmontage - links: Logo Familienzentrum, rechts: Foto 2 Kinder mit Daumen hoch
Foto: 3 Kinder bemalen eine große Unterlage auf dem Betonfußboden draußen. Erzieherin steht links daneben.

© FZM

Unser kreativer Feriennachmittag im Juli

Für das Kreativangebot in den Ferien war am Mittwoch das Experimentieren mit Naturpinseln und Naturmaterialien geplant. Dafür haben wir zuerst mit Tusche und Wasser flüssige Farben hergestellt. Daraufhin wurde die Umgebung rund um das Familienzentrum Moabit nach unterschiedlichen Naturmaterialien abgesucht. Wir haben Pflanzen gesucht, deren Profil einen interessanten Abdruck auf dem Papier hinterlassen könnte. Schon diese Erfahrung war äußerst spannend, denn die Kinder fanden Blätter, Stöcker und Unkraut von erstaunlicher Beschaffenheit, die im Alltag nicht weiter aufgefallen wären.
Beim Experimentieren mit den Naturmaterialien und der Farbe auf dem Papier entwickelten die Kinder schnell weitere für sie spannendere Techniken. Die Farbe war etwas zu dünn, um einen Abdruck des Profils der Pflanze wiederzugeben, daher begannen wir, die Farbe mit den Pinseln oder den Pflanzen auf das Papier zu kleckern, zu tröpfeln und zu spritzen. Es entstanden wunderschöne Formen und wir entschieden uns dafür, diese Technik auf der Leinwand anzuwenden, da sie uns am besten gefiel.
Die Kinder hatten großen Spaß an der Aktion und ließen sich kaum dazu bewegen, ihre Arbeit zu unterbrechen, als es ans Aufräumen ging. In der Abschlussrunde betonten sie, dass ihnen besonders das Experimentieren und das Spritzen mit der Farbe gefallen haben. Aus dem Angebot „Experimentieren mit Naturmaterialien“ ist „Action Painting“ entstanden. Glücklicherweise hatten alle TeilnehmerInnen Schutzkleidung an, sodass dieser wunderbare Wandel der Aktion ohne Weiteres möglich war. Es war ein sehr schöner und warmer Tag im Familienzentrum.